SIMBA - CUP

Simba-Cup

Fotos 2008

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Simba-Sparkassen-Cup 2008



01.07.2008 | Simba-Cup 2008 - Heimverein räumt gleich 6 Pokalsiege ab und bricht alle Rekorde

Sonne, Regen, Freude, Enttäuschung und Stolz, alles hatte der 9. Simba-Sparkassen Cup des BSV 93 Magdeburg-Olvenstedt zu bieten. Drei Tage lang regierte der Handball auf dem Sportplatz des Albert-Einstein Gymnasium in Magdeburg. Bereits am Freitag begann das Simba-Kindergartensportfest. Bei vielen Sportspielen für insgesamt 220 Kindergartenkinder der Stadt Magdeburg setzte sich am Ende knapp der KiGA " Waldschule" und der KiGA " Bördebogen" durch. Am nächsten Morgen starteten um 9.00 Uhr die ersten der insgesamt 300 Spiele an diesen beiden Tagen. Der Einladung waren insgesamt 69 Mannschaften gefolgt, so das zuzüglich der BSV-Teams insgesamt 89 Mannschaften den Kampf um Punkte und Tore aufnahmen. Dies ist neue Turnierbestmarke. Bei durchwachsenem Wetter trugen auf insgesamt 6 Rasenfelder die B-, C- und E- Jugendmannschaften ihre Turnierspiele aus. Während die B-Jugend erst am Sonntag ihre Sieger ermittelten, kürten die anderen Alterklassen bereits am Samstag ihre Besten. Hier zeigte der heimische BSV 93 Magdeburg schon, dass er so viele Pokale wie möglich im "heimischen Wohnzimmer" behalten möchte. Bei der weiblichen C- Jugend gewann der Gast der SC ASV/VfV Spandau und bei der männlichen C- Jugend der BSV 93 Magdeburg I. In der männlichen E-Jugend konnte sich die 3. Mannschaft des BSV 93 die Medallien vor der 2.Mannschaft sichern, während bei den gleichaltrigen Mädchen der Stammgast HV Chemnitz den Sieg errang. Am Abend des ersten Tages kürte der BSV 93 Magdeburg dann beim jährlichen Sommernachtsball seine erfolgreichsten Mannschaften, u.a. die Vizelandesmeisterschaften der Frauen und männlichen C- Jugend sowie den Aufstieg der Fußballer in die Stadtliga. Mit einem zünftigen Feuerwerk, welches schon auf die im Herbst geplante Feier zu "15 Jahre BSV" vorausschaute, wurde der 2. Turniertag beendet.In den 2 Nächten des Turniers wurde der nächste Rekord aufgestellt. Insgesamt übernachteten rund 600 Kinder - und Jugendliche, soviel wie noch nie, in den Sporthallen der Umgebung. Der 3. Turniertag begann ebenfalls um 9.00 Uhr mit den ersten Spielen. An diesem sonnigen letzten Turniertag spielten die Minis und die männliche und weibliche D - Jugend ihre Sieger aus. In der Halle standen bei der männlichen und weiblichen A- Jugend die Finalspiele auf dem Programm, welche bei den Jungs der Gastgeber BSV 93 Magdeburg und bei den Mädels der HV Chemnitz für sich entscheiden konnte. Das Turnier der kleinsten, die Minis, gewann der BSV 93 Magdeburg vor TSV Marienfelde I. Kurz vor Mittag kam es wieder zum traditionellen Benefizspiel für den "Förderkreis Krebskranker Kinder". Das Spiel Politik gegen Wirtschaft endete 13:13 unentschieden und spielte insgesamt 900 Euro ein. Gegen 16.30 Uhr ging dann auch der 9. Simba-Sparkassen Cup dem Ende entgegen. Als letztes wurde die Medallien und Sieger T-Shirts an den HSV Haldensleben (wJD), Concordia Staßfurt (mJD) und BSV 93 Magdeburg (m/wJB) vergeben. Während des gesamten Simba-Sparkassen Cups wurden insgesamt 4300 Tore erzielt. Für jedes Tor spendet die Stadtsparkasse Magdeburg 50 Cent und die IKK gesund plus insgesamt 650 Euro, so dass an den "Förderkreis Krebskranker Kinder" in Magdeburg eine Gesamtsumme von 3200 Euro gespendet wird, welche der BSV 93 Magdeburg aus Tombolaerlösen noch aufrundete. Am Ende konnte Cheforganisator Jürgen Pilz nicht nur sportlich ein positives Fazit ziehen. "Mit diesem Turnier sind wir in für uns neue Dimensionen vorgestoßen. Die Organisation wird immer umfangreichen umso mehr gilt der Dank an alle Helfer und Sponsoren dieses Events. Für den 10. Cup 2009 werden wir uns was besonderes einfallen lassen"

Unterstützt wurde der Simba - Sparkassen Cup 2008 durch: Stadtsparkasse Magdeburg, Peter Thomas Heizungsbau, STORK Umweltdienste, Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg-Stadtfeld e.G., Müller GbR, Grün- und Landschaftsbau Magdeburg GmbH, Elektro Gärtner, Arbeitsvermittlung Mühe, Getränkeindustrie Förster GmbH, Ostmilch Handels GmbH &Co. Frischdienst Magdeburg KG, WOBAU Magdeburg, SWM Magdeburg, Busse Bau, Condor Sicherheitsdienst, Fleischerei Rohrbeck, Apotheke Am Stern, Sudenburger Fleischerei, Hummel-Bus Ole Siegel, GO! Express und Logistik, Tanzschule Diefert, i.O.-Toilettenvermietservice, HANO Heizung und Sanitär, Monis-Geschenkestübchen, Hessische Güterbahn GmbH

Siegerliste Simba-Sparkassen Cup 2008

Minis
1. BSV 93 Magdeburg
2. TSV Marienfelde I
3. SV Langenweddingen

Weibliche E-Jugend
1. HV Chemnitz
2. BSV 93 Magdeburg I
3. SG ASC/VfV Spandau

Männliche E-Jugend
1. BSV 93 Magdeburg III
2. BSV 93 Magdbeurg II
3. Eintracht Glinde

Weibliche D-Jugend
1. HSV Haldensleben
2. HV Chemnitz
3. Eintracht Gommern

Männliche D-Jugend
1. Concordia Staßfurt
2. TuS Hellersdorf
3. Eintracht Glinde

Weibliche C-Jugend
1. SG ASC/VfV Spandau I
2. Lok Oschersleben
3. SG Doberlug/Kirchhain

Männliche C-Jugend
1. BSV 93 Magdeburg I
2. TuS Hellersdorf
3. SV Irxleben

Weibliche B-Jugend
1. BSV 93 Magdeburg I
2. TuS Bergen
3. HSG Wolfen 2000

Männliche B-Jugend
1. BSV 93 Magdeburg I
2. BSV 93 Magdeburg II
3. SG Post/Barleben

Weibliche A-Jugend
1. HV Chemnitz
2. BSV 93 Magdeburg
3. TSV Marienfelde

Männliche A-Jugend
1. BSV 93 Magdeburg
2. SG Hegensberg/Liebersbronn
3. SG Spandau/Füchse Berlin